Blog

1Wire - Teil 4 - iButtons

Weiter geht es mit iButtons am 1Wire-Bus. Richtig cool? Weiß ich nicht. Die Teile sind nicht 100% kopiersicher (gut, ist ein Schlüssel auch nicht), aber dafür vielseitig einsetzbar. Bei den iButtons handelt es sich um kleine "tragbare" 1Wire-Komponenten. Das Interface ist also praktisch eine offene Schnittstelle nach außen für den Bus (ohne weitere Logik). Hält man nun ein 1Wire-Device an diese Schnittstelle, wird es Teil des Busses und kann gefunden werden. So werden praktisch immer wieder neue Geräte in den Bus eingefügt und entfernt (dranhalten und wegnehmen).

Mehr

ioBroker DEV-Reihe - Das eigene Modul veröffentlichen

So, das Modul ist soweit bereit für die Öffentlichkeit und die offizielle Liste. Wie man ein eigenes Modul in die offizielle Liste der ioBroker-Module aufnimmt, zeige ich Dir in diesem Beitrag. Natürlich werden hier auch wieder einige Themen etwas schneller übergangen - bei Fragen einfach Fragen. Ansonsten: Viel Spaß mit dem neuen Modul und lass mich gerne wissen, welche weiteren Module Du Dir in Zukunft wünschst.

Mehr

1Wire - Teil 3 - USB-Busmaster (DS9490R)

So, genug w1-Kernel-Extension. Weg damit! In diesem Video ersetzen wir die GPIO-Lösung vom Raspberry Pi durch eine professionellere Lösung: Einem USB-Busmaster. In diesem Fall setze ich auf einen DS9490R, welcher für um die 25 Euro zu haben ist. Diesen müssen wir nur fix in OWFS konfigurieren und schon läuft alles wie gewohnt weiter. Mehr Details wie immer im Video.

Mehr

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 13: Installation aus anderen Quellen

Heute gibt es auch wieder ein Grundlagen-Video (wenn auch ein wichtiges). Und zwar tauchen nicht immer alle Adapter, welche man sich so wünscht, in der "normalen" Liste der verfügbaren Adapter auf. In diesem Fall muss man aus weiteren Quellen die Adapter installieren. Dafür kann man einfach ein beliebiges GitHub-Repository (natürlich mit einem ioBroker-Paket) nehmen und dieses über die URL zu seiner Installation hinzufügen. In diesem Beispiel zeige ich dies anhand meines Adapters zum Luftdaten-Sensor.

Mehr

Projekt: HomeMatic-Komponenten ohne CCU in FHEM betreiben

Dieses Video stand schon sehr lange auf meiner Liste. Ich wollte immer ein Video erstellen, welches von A-Z erklärt, wie man HomeMatic-Komponenten mit einer VCCU (also einer virtuellen CCU) in FHEM integriert. Die Stärke von FHEM ist meiner Meinung nach, dass man eben keine "echte" CCU mehr braucht. Man braucht nur einen entsprechenden USB-Stick (gibt auch andere Hardware), welche auf 868MHz senden und empfangen kann. In diesem Video richten wir meine Heizkörper-Thermostate ein und verknüpfen diese mit den Fensterkontakten, sodass die Temperatur direkt runter gestellt wird, sobald ein Fenster geöffnet wird.

Mehr

Node-Red Tutorial-Reihe - Part 8: SmartMeter

Ich selbst habe noch kein Smart Meter am Laufen. Allerdings hat Jörg (meintechblog.de) sogar mehrere davon im Einsatz. Diese messen bei Ihm sowohl die genutzte Fernwärme, als auch den Stromverbrauch. Natürlich gibt es hierzu ebenfalls eine Lösung in Node-Red, welche ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich war wirklich erstaunt, wieviele Werte da am Ende wirklich ausgelesen werden können.

Mehr

1Wire - Teil 2 - OWFS (One Wire File System)

Nachdem wir nun wissen, worum es bei 1-Wire eigentlich geht, schließen wir die ersten Temperatur-Sensoren an und lese diese mit dem OWFS (One Wire File System) aus. Dieses stellt auch einen Webserver bereit, über welchen man dann auch von allen möglichen Lösungen (FHEM, ioBroker, NodeRed, ...) diese Werte abholen lassen kann. Ziemlich praktisch und die Grundlage für weitere Inhalte in dieser Reihe.

Mehr

1Wire - Teil 1 - Grundlagen

Neuer Teil, neuer Stoff zum lernen. Das Bussystem 1-Wire bietet extrem viele Möglichkeiten. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich bei einem Neubau auf jeden Fall überall Kabel für 1-Wire mitverlegen würde. Warum das so ist? Weil man extrem kostengünstig Sensoren anschließen kann. Außerdem gibt es sehr viele Möglichkeiten, Sensoren auch mit dem Arduino (oder als einfache Platine mit ein paar Komponenten) selbst zu bauen. Das macht das ganze Thema extrem spannend für mich.

Mehr

Sonoff-Vorstellung - Teil 18 - Flashen mit Arduino Uno

Der Titel klingt jetzt etwas seltsam, oder? Wir flashen doch schon die ganze Zeit einen Arduino? Ja, aber wir verwenden dafür einen FTDI oder CP2102, welcher die Kommunikation für uns umsetzt. Wenn man einen Arduino Uno Zuhause hat, kann man auch diesen dafür nutzen. Dann gibt der Arduino UNO die Daten praktisch direkt an den Sonoff-ESP weiter. Klingt jetzt komplizierter als es ist. Eigentlich aber echt einfach - schau einfach mal ins Video.

Mehr

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 12: Benutzer, Gruppen und HTTPS

Machen wir also mit ein paar Grundlagen weiter. Aktuell läuft ja die komplette ioBroker-Installation komplett "offen". Das heißt, dass jeder im Netzwerk auf das System zugreifen kann und dort tun und lassen kann was er oder sie möchte. Es gibt keine Passwort-Abfragen und die Verbindungen zum ioBroker sind auch nicht verschlüsselt. In der Regel ist das natürlich nicht so kritisch, da man im Heimnetzwerk ja jeden kennt und auch vertraut. Dennoch sollte eine gewisse Absicherung gegeben sein. Ich zeige Dir in diesem Teil, wie man die Verbindung verschlüsselt, Passwörter vergibt und neue Benutzer anlegt.

Mehr

** Wenn Du über einen dieser Links etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision von Amazon. Das Produkt wird dadurch natürlich NICHT teurer.