Home Assistant: Matter und Thread - Stand der Dinge

Mit ** gekennzeichnete Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Home Assistant: Matter und Thread - Stand der Dinge
Home Assistant: Matter und Thread - Stand der Dinge
  • 16.05.2024
  • Level 2
  • Matter
  • Thread

Das hier wird doch etwas komplizierter als gedacht. Ich wollte mir einfach mal den aktuellen Stand von Matter in Home Assistant anschauen. Da diese Matter-Thematik jetzt schon fast 3 Jahre alt ist, sollte das doch alles laufen, oder? Leider ist es nicht so einfach. Und noch schwieriger wird es, das Thema von Anfang an aufzurollen und die Hintergründe zu erklären. Zumal es auch noch Unterschiede zwischen iOS und Android gibt.

Ich arbeite im Video mit dem Home Assistant Core 2024.5.3, einem iPhone mit iOS 17.4.1 und der Companion-App 2024.4. Das sind gerade die aktuellsten Versionen.

Wichtig: Pro Schnittstelle (USB-Stick) sollte/kann nur ein Protokoll bedient werden! Also entweder Zigbee ODER Thread. Beides gleichzeitig (Multiradio) geht theoretisch auch, aber davon wird von Home Assistant ausdrücklich abgeraten! Jedes Protokoll braucht also seine eigene Schnittstelle!
Info: Alles in diesem Video basiert auf einer Beta. Sowohl die Matter-Integration in Home Assistant, als auch die Firmware auf den verwendeten Funk-Schnittstellen (z.b. SLZB-06) oder Sky Connect.

Video

Home-Assistant-Master-Kurs

Aqara Tür- und Fenstersensor P2, Matter over Thread, Erfordert Thread Border Router, Fernalarm, Lokale Automatisierung, Native Unterstützung von Matter, Apple Home, Google Home, Alexa und SmartThings **

Home Assistant SkyConnect **

Zusammenfassung

Der einfachste Fall ist Matter über WiFi. Dann brauchst Du nur die Matter-Integration in Home Assistant und kannst die Geräte über den QR-Code mit der Companion-App anlernen. Fertig. Das hat bei mir auf Anhieb funktioniert und läuft sehr stabil. Die Kommunikation läuft dann natürlich über Dein WLAN und das hat mit dem Funkstandard “Thread” erstmal nichts zu tun. Logischerweise funktioniert das nur überall dort, wo Dein WLAN verfügbar ist.

Für Thread gibt es den sog. OpenThread Border Router als Add-On, welcher dann mit einem Interface (also einer Schnittstelle) in form eines USB-Sticks oder eines Netzwerk-Gerätes kommuniziert. Am einfachsten ist das aktuell mit dem Sky Connect USB-Stick von Nabu-Casa, da dieser mit der passenden Firmware direkt über Home Assistant geflasht werden kann. Alternativen (z.B. der Sonoff Zigbee Plus Dongle-E) funktionieren aber genauso. Nur müssen diese dann manuell mit der Thread-Firmware geflasht werden. Das hatte ich in diesem Beitrag schonmal erklärt.

Danach kann man nun eigentlich die Thread-Integration mit diesem Border Router verknüpfen und damit starten die Geräte anzulernen. Nur gibt es mit Matter und Thread ein paar Probleme/Einschränkungen unter iOS. Damit Home Assistant das “first Thread Network” werden kann, ist momentan wohl Android nötig und unter iOS klappt das nicht.

Blieb nur Plan B: Dieser erfordert aber einen anderen Thread Border Router (TBR) - warum auch immer. In meinem Fall also ein HomePod (2. Generation), ein HomePod mini oder Apple TV 4K (2. oder 3. Generation). Zum Glück habe ich einen HomePod Mini hier - auch, wenn ich die Aufgabe von diesem Geräte gerade nicht so richtig verstehe. Es ist also (leider) immernoch alles sehr kompliziert.


Transparenz-Hinweis (Level 2)

Für diesen Beitrag wurden mir Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt! Es wurden keinerlei Bedingungen, Richtlinien oder Vorgaben bezüglich der Inhalte, welche ich in meiner Bewertung äußern darf, auferlegt.

Darüber hinaus habe ich keine zusätzliche Vergütung erhalten!

Du willst mehr?

Smart-Home-Trainings von A-Z

Steig noch tiefer in die Themen ein und meistere Deine Projekte! Über 13.000 Teilnehmer konnten sich schon von der Qualität der Online-Kurse überzeugen.

ioBroker-Master-Kurs

ioBroker-Master-Kurs

Mehr Infos
Hausbau-Kurs

Hausbau mit KNX

Mehr Infos
Lox-Kurs

Lox-Kurs

Mehr Infos
Node-RED-Master-Kurs

Node-RED-Master-Kurs

Mehr Infos