Loxone-Tutorial-Reihe

Mit ** gekennzeichnete Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Bei Loxone handelt es sich um eine extrem durchdachte Komplettlösung des gleichnamigen Unternehmens aus Österreich. Durch viele Schnittstellen und unterstützte Protokolle, kann man außerdem herstellerübergreifend Komponenten integrieren. So ist neben den eigenen Loxone-Komponenten die Nutzung von DMX, KNX, 1Wire, RS485 und vielen weiteren Systemen möglich.

Dank einer grafischen Programmierung kann meiner Meinung nach jeder sehr schnell Ergebnisse erzielen und eigene Logiken implementieren. Alles, was Du brauchst, ist ein wenig logisches Denkvermögen. Die sogenannte "LiveView" sorgt dafür, dass man direkt sehen kann, was genau wo im System passiert. So kann grundsätzlich jeder sein System selbst in die Hand nehmen und tolle Lösungen entwerfen.

Loxone Config
Loxone App

Mittlerweile gibt es schon tausende Häuser, welche mit Loxone ausgestattet wurden. Wir glauben, dass nur ein Bruchteil der Häuser das volle Potenzial entfaltet und nutzt! Ein intelligentes Gebäude ist eben nur so gut, wie die hinterlegten Regeln. Der vom Partner installierte Standard ist sicherlich eine solide Basis, aber es ist unmöglich, zum Einzug ein fertiges Smart Home zu liefern.

Neben den kostenfrei verfügbaren Videos und Inhalten hier im Blog, wurde ein Kurs rund um das Thema Loxone geschaffen. Dabei geht es nicht nur um Standard-Inhalte, sondern auch um Tipps und Tricks rund um das System. Weitere Details bekommst Du bei einem Klick auf das Banner.

Lox-Kurs

Mehr erfahren »

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.