Blog

Mit ** gekennzeichne Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Sonoff-Vorstellung - Teil 11 - Sonoff ohne Löten OTA (Over the Air) flashen

Schon seit Monaten löchert ihr mich mit Fragen zum SonOTA-Flashen. Also dem aufspielen neuer Firmware über WLAN (OTA = Over the Air). Jetzt wollte ich dieser bitte endlich mal nachkommen und habe ein kleines Video dazu gemacht. Zusammen mit der Videoaufnahme war das Thema in gut einer Stunde durch. Wenn man also schnell ist, schafft man es von "Null auf Tasmota" in gut 15 Minuten. In der Zeit wäre der Lötkolben gerade mal heiß geworden. Also in jedem Fall eine super Lösung.

weiterlesen...

FHEM Tutorial-Reihe - Part 50: Xiaomi Staubsauger

Die meisten werden ja sicher mitbekommen haben, dass ich einen neuen Saugroboter von Xiaomi habe. Diesen habe ich bereits in einem vorigen Video vorgestellt und möchte den praktischen Helfer jetzt in FHEM integrieren. Dazu gibt es im Forum von "Markus M" schon ein fertiges Modul, welches nur noch konfiguriert werden muss. Das komplizierteste ist an dieser Stelle das Token für den Zugang zu bekommen. Dieses holen wir aus einem iPhone-Backup und können dies dann in FHEM nutzen um dem Roboter Befehle zu geben. Im ersten Beispiel verknüpfe ich dafür Alexa mit dem Roboter, sodass ich über den Custom-Skill sagen kann "Alexa, sage Wohnung mach sauber". Und dann fährt der Roboter auch schon los. Genauso könnten wir ihn auch wieder zurückholen und so weiter.

weiterlesen...

Sonoff-Vorstellung - Teil 10 - Sonoff B1 Test und flashen

Wenn man sich die Preise von Philips Hue so ansieht, wird einem schnell etwas schlecht. Für einzelne Lampen schön und gut, aber für eine ganze Wohnung, oder sogar ein ganzes Haus, ist es dann doch etwas viel. Eine einzelne "Philips Hue White and Color" kostet aktuell um die 45 Euro. Eine Sonoff B1 liegt aus Deutschland schon unter der Hälfte dieses Preises. Und man braucht keine zusätzliche Bridge, da die Lampen direkt im WLAN eingebunden werden. Kauft man in Fernost, sinkt der Preis noch einmal gut um ein Viertel. Ab bestimmten Abnahmemengen sollte man allerdings noch Zoll einkalkulieren, sodass dann der Preis von ungefähr 20 Euro aus Deutschland schon sehr fair ist.

weiterlesen...

Sonoff-Vorstellung - Teil 9 - Neues Modul für FHEM

In einem Telefonat mit einem FHEM-Fan vor ein paar Tagen ist uns die Idee gekommen, ein neues Device für FHEM zu entwickeln, welches automatisch Tasmota über MQTT integriert, sodass man sich die ganzen expandJSON-Geräte sparen kann. Außerdem bekommt man so bereits alle Readings welche man sich wünschen kann. Viel wichtiger ist aber eigentlich, dass man so ganz entspannt die Befehle aus dem Wiki von Tasmota absetzen kann, ohne großartig MQTT dafür bemühen zu müssen. Das macht es besonders einfach viele Geräte auf einmal zu aktualisieren. So kann man z.B. auch sehr einfach eine ReadingsGroup erstellen, welche dann alle Geräte + IP und deren Version auflistet.

weiterlesen...

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 4: Erste Logik mit Blockly

So, jetzt wird es ernst. Naja, klingt dramatischer als es ist. Wir richten in diesem Video einmal Pushover ein und fügen eine Instanz des Raspberry-Pi Monitors hinzu. So haben wir schon die ersten beiden Geräte, um eine Logik abbilden zu können. In solchen Logiken nutzt man immer einen Sensor und einen Aktor. In diesem Fall überwachen wir die Temperatur des Raspberry Pi, und wenn diese über einen bestimmten Schwellwert schreitet, senden wir uns eine Push-Notification.

weiterlesen...

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 3: Tour über die Oberfläche

Im dritten Teil geht es noch einmal um die Grundlagen von ioBroker, bevor es ernst wird. Das heißt, dass wir gemeinsam einmal die Oberfläche anschauen, welche Punkte es alle gibt und wo sich genau einzelne Einstellungen verstecken. Insgesamt ist das natürlich nur ein kurz angerissener Überblick, damit man die Oberfläche grundlegend versteht. In den nächsten Videos werden wir uns gemeinsam dann weitere Adapter anschauen und die erste Logik implementieren.

weiterlesen...

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 2: Cloud-Adapter einrichten

In diesem Video präsentiere ich einmal die wirklich einfachen Schritte, um Alexa auf dem ioBroker zu Laufen zu bekommen. Der Weg bis dahin war unter FHEM für mich wesentlich weiter und komplizierter. Also hier gibt es auf jeden Fall schonmal einen Pluspunkt für den ioBroker - Konfiguration und Einrichtung von einzelnen Adaptern ist wirklich kinderleicht.

weiterlesen...

Node-Red Tutorial-Reihe - Part 4: Mit FHEM verbinden

In diesem Teil möchte ich endlich einmal Node-Red mit FHEM verknüpfen. Das Video lag bei mir jetzt schon einen Monat unfertig auf der Festplatte. Heute habe ich dann endlich das Ende aufgenommen und gezeigt, wie man diese beiden Systeme miteinander verknüpft. Ziel ist es, möglichst einfach und ohne tausende andere Geräte anlegen zu müssen, die Events der Geräte per MQTT zu übermitteln. Dazu schreiben wir uns ein kurzes Notify in FHEM, welches dann diesen Job automatisch für uns erledigt.

weiterlesen...

ioBroker Tutorial-Reihe - Part 1: Installation auf dem Raspberry Pi

Ich habe ja bereits mehrfach angekündigt, dass ich nicht nur FHEM-Videos zeigen möchte, sondern auch alternative Lösungen zeigen werde. Diese werde ich dann einmal vorstellen, Vor- und Nachteile erörtern und mit FHEM vergleichen. Genauso mache ich natürlich weitere Tutorials zum Thema FHEM und anderen Lösungen - also keine Angst, das hier ist nicht das Ende. Ich möchte einfach nur etwas mehr Vielfalt auf dem Kanal und dieser Seite bieten. Ich denke, dass ein Blick über den Tellerrand auf keinen Fall schaden kann.

weiterlesen...

FHEM Tutorial-Reihe - Part 49: Amazon Dash-Button in FHEM integrieren

Schon lange wollte ich den Amazon Dash-Button einmal bestellen um die Möglichkeiten zu Testen und natürlich auch um die Integration zu dokumentieren. Das alles hole ich mit diesem Video nach. Mit gut 5 Euro ist der Button super günstig und sieht dabei auch noch gut aus. Natürlich ist er eigentlich absolut nicht dafür gemacht worden, als Smart-Home-Button genutzt zu werden. Wäre aber eigentlich mal cool, wenn man einen Button in dieser Größe frei wählen und konfigurieren könnte.

weiterlesen...

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.