ioBroker Tutorial-Reihe - Part 1: Installation auf dem Raspberry Pi

Mit ** gekennzeichne Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Ich habe ja bereits mehrfach angekündigt, dass ich nicht nur FHEM-Videos zeigen möchte, sondern auch alternative Lösungen zeigen werde. Diese werde ich dann einmal vorstellen, Vor- und Nachteile erörtern und mit FHEM vergleichen. Genauso mache ich natürlich weitere Tutorials zum Thema FHEM und anderen Lösungen - also keine Angst, das hier ist nicht das Ende. Ich möchte einfach nur etwas mehr Vielfalt auf dem Kanal und dieser Seite bieten. Ich denke, dass ein Blick über den Tellerrand auf keinen Fall schaden kann.

Für den Anfang müssen wir natürlich wieder bei Null starten. Die meisten von Euch werden die Prozess natürlich schon kennen, aber ich möchte die Neueinsteiger hier natürlich auch von Anfang an abholen.

Was wird benötigt?

  • Eine Raspberry Pi (3) + Gehäuse
  • Eine Micro-SD-Karte (Größe egal)
  • Ein Netzwerkkabel
  • Ein Micro-USB-Netzteil mit ausreichend Leistung
  • Ein Rechner um das Image auf die SD-Karte zu spielen

Hier findest Du die letzten beiden Generationen des Raspberry. Darunter findest Du das passende Gehäuse und SD-Karten.

Bei einem Netzteil für den Raspberry sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass es mindestens 2000mA leistet! Andernfalls kann es zu seltsamen Seiteneffekten kommen, wodurch der Raspberry langsam wird, abstürzt oder plötzlich gar nicht mehr startet. Die erforderliche Leistung wird umso höher, desto mehr USB-Geräte angeschlossen werden. Daher sollte am Netzteil auf keinen Fall gespart werden!

Video

Arduino-Kurs

Befehle

ssh pi@192.168.178.111
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo raspi-config 
sudo apt-get --purge remove node nodejs
sudo apt-get autoremove
sudo -s
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_8.x | sudo -E bash -
exit

sudo apt-get install -y build-essential libavahi-compat-libdnssd-dev libudev-dev nodejs
sudo mkdir /opt/iobroker
cd /opt/iobroker
sudo npm install iobroker --unsafe-perm

sudo iobroker start

Newsletter

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und genieße dadurch viele Vorteile:

  • 5€-Gutschein als Dankeschön
  • Zugang zu exklusiven Inhalten
  • Rabattaktionen für Kurse
  • Angebote für Produkte

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen und Produktempfehlungen aus dem Fachgebiet Smart Home zugesendet werden. Mit dem Eintrag akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Matthias Kleine

Matthias Kleine

Großer Fan und Anhänger von OpenSource-Projekten und erweiterbaren Haus-Automatisierungskomponenten. Je offener und flexibler das System, desto besser. Ich lege mich ungern auf einzelne Protokolle oder Standards fest, sondern probiere aus allen Welten das Beste zu verheiraten. Unterwegs als Softwareentwickler, Trainer und Blogger im Bereich Smart Home.

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.