Projekt: SONOS Play:1 Sprachausgabe in FHEM, ioBroker (und NodeRed)

Mit ** gekennzeichne Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Schon vor längerer Zeit wollte ich bei SONOS zuschlagen. Irgendwie habe ich immer wieder überlegt, ob mir die Lautsprecher wirklich das geben, was ich brauche. Die weite Verbreitung ist natürlich ein riesen Pluspunkt. Es gibt kein System, in welches SONOS nicht integriert wurde. Und das schon vor sehr langer Zeit - also müssten die Schnittstellen auch sehr stabil sein. Warum habe ich also so lange überlegt? Wegen dem Registrierungszwang und der halben Cloud-Anbindung. Die Lautsprecher telefonieren relativ viel nach Hause (soweit ich weiß). Aber im Gesamtpaket haben sie mich dann doch überzeugen können.

Was Du brauchst?

  • Einen Raspberry Pi
  • Einen Sonos Play:1
  • FHEM oder ioBroker

Video

Arduino-Kurs

Produkte

Die Preise halte ich für wirklich fair. Für meine einfachen Nubert-Lautsprecher (ohne irgendwelchen technischen Schnickschnack) habe ich jedenfalls mehr bezahlt. Für die Größe ist der Klang auch wirklich gut.

Befehle (für FHEM)

Folgende Pakete müssen installiert sein.

apt-get -y install libwww-perl libsoap-lite-perl libxml-parser-lite-perl

Danach wird ein neues SONOS-Gerät definiert. Dieses startet einen neuen Dienst auf Port 4711 (welcher natürlich erreichbar sein muss)

define Sonos SONOS localhost:4711 45

Dann brauchen wir ein Samba-Share, von welchem sich der Sonos später die Dateien abholen kann:

sudo apt-get install samba samba-common-bin
sudo mkdir /mnt/SonosSpeak/
sudo chmod 777 /mnt/SonosSpeak/
sudo nano /etc/samba/smb.conf
[SonosSpeak]
  comment = Audio-Files for SonosPlayer to Speak
  read only = false
  path = /mnt/SonosSpeak
  guest ok = yes
sudo systemctl restart smbd

In FHEM konfigurieren wir dann dieses Verzeichnis als Ziel für die generierten mp3-Dateien

attr Sonos targetSpeakDir /mnt/SonosSpeak/
attr Sonos targetSpeakFileTimestamp 1
attr Sonos targetSpeakMP3FileDir /mnt/SonosSpeak/
attr Sonos targetSpeakURL \\192.168.44.91\SonosSpeak

Dann kann die Sprachausgabe getestet werden:

set Sonos_Wohnzimmer Speak 50 de Hallo, das klappt

Das MP3-Paket von ELV kannst Du hier herunterladen.

mv doorbell2.mp3 /mnt/SonosSpeak/
set Sonos_Wohnzimmer Speak 70 de |doorbell2| Hallo, das klappt

Fazit

“TrueTone” konnte mich persönlich nicht so überzeugen. Habe ich dann wieder deaktiviert. Schade, dass man dies in der Einrichtung nicht überspringen kann. Das hätte ich gerne auf später verschoben. Man möchte ja so schnell wie möglich Musik hören, oder? Aber das werde ich in einem längeren Vergleich nochmal ausprobieren.

Was mich aktuell stört, ist die Sprachausgabe über Google. Da kann SONOS natürlich nichts für - das klingt einfach hakelig. Also kommt als nächstes ein Video, in welchem ich Google TTS in allen Systemen durch Amazon Polly tauschen werde! Sei gespannt und bleib dran. Bald mehr dazu.


Newsletter

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und genieße dadurch viele Vorteile:

  • 5€-Gutschein als Dankeschön
  • Zugang zu exklusiven Inhalten
  • Angebote für Produkte

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen und Produktempfehlungen aus dem Fachgebiet Smart Home zugesendet werden. Mit dem Eintrag akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Matthias Kleine

Matthias Kleine

Großer Fan und Anhänger von OpenSource-Projekten und erweiterbaren Haus-Automatisierungskomponenten. Je offener und flexibler das System, desto besser. Ich lege mich nicht auf einzelne Protokolle oder Standards fest, sondern probiere aus allen Welten das Beste zu verheiraten. Unterwegs als Softwareentwickler, Trainer und Blogger im Bereich Smart Home.

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.