FHEM Tutorial-Reihe - Part 62: Grafana-Integration

Mit ** gekennzeichne Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Vor einiger Zeit habe ich ja schonmal die Grafana-Installation vorgestellt. In diesem Video habe ich auch gezeigt, wie man Daten aus der mySQL Fhem-History-DB darstellen kann. Das Thema kam super bei Euch an und wird daher heute weiter vorgestellt. Also geht es um die Integration in FHEM und in TabletUI. Als Bonus zeige ich dann noch, wie man sogar die aktuellen Graphen aus Grafana per Telegram versenden kann. Alles ist am Ende einfacher als gedacht, man muss nur wissen wie es geht. Dafür findest Du wie immer alle Befehle im nachfolgenden Artikel.

Was wird benötigt?

  • Eine FHEM-Installation
  • Eine Grafana-Installation

Video

FHEM-Kurs

Befehle

Damit man ohne Benutzername und Passwort auf die Grafana-Installation zugreifen kann, muss als erstes der anonyme Zugriff aktiviert werden. Dazu habe ich (wie im Video gezeigt) die folgenden Zeilen angepasst:

[auth.anonymous]
# enable anonymous access
enabled = true

# specify organization name that should be used for unauthenticated users
org_name = haus-automatisierung.com

# specify role for unauthenticated users
org_role = Viewer

Wichtig ist, dass man danach die Default-Organization in der Konfiguration auf den gleichen Wert setzt, wie hier angegeben

Danach kann man z.B. einen iFrame in FHEM definieren, um dann die Share-URL aus Grafana dort zu hinterlegen. Natürlich sollte man die Haken für den aktuellen Zeitpunkt vorher entfernen - ansonsten wird sich in Zukunft nicht ganz so viel tun.

Die Größe des Fensters kann dann über das Attribut htmlattr gesteuert werden.

define WEB_GrafanaTest weblink iframe http://192.168.178.11:4000/d-solo/lDQepBTiz/smart-home?orgId=1&panelId=4
attr WEB_GrafanaTest htmlattr width="800" height="500"

Für mich ist das spannendste eigentlich, dass ich mir die Graphen auch per Telegram unterwegs zusenden lassen kann. Wie man auf Text-Nachrichten in Telegram antwortet, habe ich im Telegram-Video schon ausführlich erklärt. Ansonsten finde ich die Kombination mit der Funktion GetHttpFile ganz spannend, da man so auch Bilder von anderen Systemen über HTTP laden kann und diese dann direkt verschickt werden. So spart man sich einen Schritt dazwischen und muss nicht mit dem IPCAM-Modul oder irgendwelchen wget und sleep-Kombinationen arbeiten um eine Datei zu verschicken.

Das hier vorgestellte Prinzip funktioniert natürlich mit allen Bilddateien, welche per HTTP abgeholt werden können und ist somit nicht auf Grafana beschränkt. Kann also auch für IP-Kameras usw. genutzt werden.

set WEB_Telegram cmdSend {GetHttpFile('192.168.178.11:4000', '/render/d-solo/lDQepBTiz/smart-home?orgId=1&panelId=4&width=500&height=500&tz=Europe%2FBerlin')}

Newsletter

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und genieße dadurch viele Vorteile:

  • 5€-Gutschein als Dankeschön
  • Zugang zu exklusiven Inhalten
  • Rabattaktionen für Kurse
  • Angebote für Produkte

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen und Produktempfehlungen aus dem Fachgebiet Smart Home zugesendet werden. Mit dem Eintrag akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Matthias Kleine

Matthias Kleine

Großer Fan und Anhänger von OpenSource-Projekten und erweiterbaren Haus-Automatisierungskomponenten. Je offener und flexibler das System, desto besser. Ich lege mich ungern auf einzelne Protokolle oder Standards fest, sondern probiere aus allen Welten das Beste zu verheiraten. Unterwegs als Softwareentwickler, Trainer und Blogger im Bereich Smart Home.

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.