FHEM Tutorial-Reihe - Part 51: IP-Kamera integrieren und Bilder per Telegram versenden

Mit ** gekennzeichne Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

Nachdem ich in einem sehr frühen Video (Part 11) bereits vorgestellt hatte, wie ich Daten von einer Kamera bei Bewegung auf einem FTP-Server ablege und diese dann versende, war mir eine einfachere Integration in FHEM wichtig. So kann ich die Bilder direkt von der Kamera abholen. Natürlich nutze ich so sehr viele Features der Kamera nicht, und die Bewegung muss ich auch noch mit einem weiteren Gerät abfragen. Dazu eignet sich beispielsweise ein Türkontakt der Kellertür oder ein Bewegungsmelder im Keller.

Was wird benötigt?

  • Eine FHEM-Installation
  • Eine kompatible IP-Kamera (siehe Wiki für eine Auflistung)

Video

FHEM-Kurs

Befehle

Obwohl die von mir genutzte Kamera nicht im Wiki aufgeführt war, war die Integration absolut kein Problem. Wichtig bei der Wahl einer Kamera ist nur, dass diese über http mit Basic-Authentication unter einem bestimmten Pfad das aktuelle Kamerabild zurückliefert. Mit diesen Voraussetzungen lassen sich eigentlich alle Kameras integrieren.

define KE_Kamera IPCAM 192.168.178.44
attr KE_Kamera basicauth admin:<password>
attr KE_Kamera icon it_camera
attr KE_Kamera path dms?nowprofileid=2
attr KE_Kamera storage ./www/snapshots

get KE_Kamera image
set WEB_Telegram sendImage ./www/snapshots/KE_Kamera_snapshot.jpg

An welche Events diese Aktion nun gehängt wird ist total egal. Meine Idee wäre nun:

  • Wenn jemand klingelt
  • Bei Bewegung (Bewegungsmelder)
  • Wenn eine bestimmte Tür oder ein Fenster geöffnet wird (Fensterkontakt)
  • usw.

Newsletter

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und genieße dadurch viele Vorteile:

  • 5€-Gutschein als Dankeschön
  • Zugang zu exklusiven Inhalten
  • Rabattaktionen für Kurse
  • Angebote für Produkte

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen und Produktempfehlungen aus dem Fachgebiet Smart Home zugesendet werden. Mit dem Eintrag akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Matthias Kleine

Matthias Kleine

Großer Fan und Anhänger von OpenSource-Projekten und erweiterbaren Haus-Automatisierungskomponenten. Je offener und flexibler das System, desto besser. Ich lege mich ungern auf einzelne Protokolle oder Standards fest, sondern probiere aus allen Welten das Beste zu verheiraten. Unterwegs als Softwareentwickler, Trainer und Blogger im Bereich Smart Home.

Auf YouTube und hier im Blog gibt es bereits unzählige kostenlose Videos, Informationen und Tutorials. Wenn Dir das noch nicht reicht, ist ein Training genau das richtige für Dich! Die folgenden Trainings haben den Vorteil, dass immer von Anfang an gestartet wird und Du ohne Vorwissen teilnehmen kannst.