FHEM Tutorial-Reihe - Part 34: Philips Hue und DevSpec

Mit ** gekennzeichnete Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

FHEM Tutorial-Reihe - Part 34: Philips Hue und DevSpec
FHEM Tutorial-Reihe - Part 34: Philips Hue und DevSpec
  • Matthias Kleine
  • 16.07.2017
  • Hardware
  • Integration
  • Licht

Nachdem ich schon hunderte Male versprochen habe, dass ich mich auch noch mit dem Philips Hue beschäftigen werde, habe ich am Prime Day nun endlich das Starterkit zugelegt. In diesem Video schauen wir uns einmal an wie man die Bridge in FHEM integriert, wie man danach die Geräte sortiert und schlau gruppiert. Außerdem werden devspec-Regeln behandelt, mit welchen man sehr intelligent Gerätelisten filtern kann.

Was wird benötigt?

  • Eine FHEM-Installation
  • Philips Hue (bereits im Netzwerk integriert)

Video

FHEM-Kurs

Philips Hue White und Color Ambiance E27 LED Lampe Starter Set, 2 Lampen **

Philips Hue White und Color Ambiance E27 LED Lampe Starter Set, 2 Lampen

Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl. Bridge, dimmbar, warmweißes Licht, steuerbar via App, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo, Echo Dot) **

Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl. Bridge, dimmbar, warmweißes Licht, steuerbar via App, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo, Echo Dot)

Befehle

define Hue HUEBridge 192.168.178.12
attr Hue httpUtils 1

Um per devspec bestimmte Internals, Attribute oder Readings zu filtern, kann man wie folgt vorgehen:

  • i:TYPE=Bla würde alle Geräte filtern, welche als Internal TYPE den Wert Bla haben
  • TYPE=Bla würde alles filtern, was als Internal, Attribute ODER Reading mit dem Namen TYPE den Wert bla hat

Zusätzlich kann man dieses Ergebnis dann noch filtern.

  • i:TYPE=HUEDevice:FILTER=group=WohnzimmerLicht listet erst alle Geräte mit dem TYPE HUEDevice auf und schränkt diese Ergebnisliste noch einmal mit einem Filter ein. In diesem Fall filtern wir danach eine Gruppe, welche WohnzimmerLicht heißt. Das heißt, dass so alle HUEDevices im Wohnzimmer angesprochen werden
  • Wichtig ist, dass man nur einen Filter verwenden kann - es klappt also nicht, dass dahinter noch weitere Einschränkungen stattfinden!
  • Außerdem muss der Filter immer EXAKT mit dem Ergebnis übereinstimmen, so ist room etwas schwer zu filtern, da dieses Attribut häufig verschiedene Werte enthält, welche mit Komma getrennt wurden.
list i:TYPE=HUEDevice:FILTER=group=WohnzimmerLicht
Ich will mehr

Smart-Home-Training von A-Z

Steig noch tiefer in die Themen ein und meistere Deine Projekte!

ioBroker-Master-Kurs

ioBroker-Master-Kurs

Mehr Infos
NodeRed-Kurs

NodeRed-Kurs

Mehr Infos
Lox-Kurs

Lox-Kurs

Mehr Infos
FHEM-Kurs

FHEM-Kurs

Mehr Infos