DIY Batteriespeicher - Welches BMS?

Mit ** gekennzeichnete Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks.

DIY Batteriespeicher - Welches BMS?
DIY Batteriespeicher - Welches BMS?
  • 23.06.2023
  • Level 1
  • BMS

Wenn man sich mit dem Thema DIY Batteriespeicher auseinandersetzt, wird man um eine wichtige Komponente nicht herum kommen: Das Batteriemanagement-System (BMS). Dieses überwach nicht nur das gesamte Pack (in meinem Fall aus 16 Zellen in Reihe = 16s), sondern überwacht auch noch die Temperatur im Pack und die Spannung jeder Zelle. Läuft nun einer der Parameter aus dem vorher definierten Bereich, wird abgeschaltet. So wird vermieden, dass Zellen zu hoch geladen oder zu tief entladen werden, sodass die Zellen keine Schäden nehmen können.

Video

Hausbau-Kurs

Wozu ein BMS?

Generell muss ein BMS natürlich zu den verwendeten LiFePo4 Zellen passen. Dann braucht es entsprechend viele Anschlüsse/Kontakte um die verwendete Anzahl Zellen überwachen zu können (also in meinem Fall 16 Stück) und es muss für die geplante Stromstärke ausgelegt sein. Weitere (teilweise optionale) Anforderungen:

  • Schnittstellen zum Victron-System (z.B. per RS485 / CAN)
  • Bluetooth zur Konfiguration per Smartphone-App
  • Relais/Schütz zum trennen des Packs bei einem Fehler
  • Schnittstelle für Temperatur-Sensoren
  • Shunt zur Strommessung um den aktuellen Ladestand (SoC) ermitteln zu können
  • Balancing der Zellen

Welche BMS gibt es?

Wie überall gibt es auch hier die verschiedensten Hersteller. Von sehr bekannt zu extrem unbekannt und wenig verbreitet. Wenn man sich etwas mit dem Thema beschäftigt, stolpert man eigentlich immer über die gleichen Kandidaten:

  • Daly
  • REC
  • Batrium
  • JK BMS
  • Jiabaida

Übersicht

BMS Modell Anz. Zellen Balancing Temp.-Sensor RS485 Preis
Daly 16s, 48V, 200A ** 4 - 24 Ja (0,2A) 1   ~150€
REC REC-Q 5 - 16 Ja (0,9A) 3 Ja ??
Batrium   3 - 16 -     ~400€
JK BMS B2A20S20P ** 8 - 20 Ja (2A active)   Ja ~150€
GobelPower RN200 ** 16     Ja ~287€
Jiabaida JBD-AP20S006 bzw. JBD-AP21S002 ** 7 - 21 Ja 2 Ja ~94€

Natürlich gibt es noch viele weitere Hersteller

Warum Jiabaida?

Zum einen ist das BMS relativ günstig (ich habe während einer Aktion auf Alibaba bestellt). Zum anderen ist im BMS direkt ein ordentliches Relais verbaut, welches das Pack physikalisch trennen kann.


Transparenz-Hinweis (Level 1)

An diesem Beitrag ist kein Hersteller beteiligt. Sämtliche Produkte habe ich selbst gekauft und trage die kompletten Kosten für diesen Beitrag alleine! Die Inhalte wurden somit von niemandem gesehen oder abgestimmt. Es handelt sich zu 100% um meine persönliche Meinung und Erfahrung!

Du willst mehr?

Smart-Home-Trainings von A-Z

Steig noch tiefer in die Themen ein und meistere Deine Projekte! Über 13.000 Teilnehmer konnten sich schon von der Qualität der Online-Kurse überzeugen.

ioBroker-Master-Kurs

ioBroker-Master-Kurs

Mehr Infos
Hausbau-Kurs

Hausbau mit KNX

Mehr Infos
Lox-Kurs

Lox-Kurs

Mehr Infos
Node-RED-Master-Kurs

Node-RED-Master-Kurs

Mehr Infos