Jetzt mal unter uns: Hast Du wirklich alles in FHEM verstanden und weißt genau, welche Schritte und Geräte Du brauchst, um eine bestimmte Aufgabenstellung zu lösen? Die Programmiersprache Perl ist Dir bereits in Fleisch und Blut übergegangen? Dann kann ich Dir gratulieren, denn dann hast Du bereits alles, was Du brauchst.

Oder brauchst Du mehrere Anläufe, probierst viele Lösungswege aus, verwirfst nach mehreren Stunden die Hälfte und probierst dann doch einen ganz anderen Weg? Dann geht es Dir, wie mir früher. Und genau dafür habe ich die Lösung für Dich!

Fakt ist: Die Informationen des Kurses gibt es auch verstreut im Internet. Aber

  • ist Dir das Suchen und der Frust beim ausprobieren Deine Zeit wirklich wert?
  • sind die veröffentlichten Code-Schnipsel in Blogs und Foren immer fehlerfrei und der beste und einfachste Ansatz?
  • hast Du schon einmal Code oder Befehle kopiert, welche Du gar nicht verstanden hast?
FHEM Kurs

Das können wir gemeinsam ändern. Ich nehme Dich an die Hand und wir gehen von A-Z durch die Funktionen von FHEM. Viele praktische Beispiele kannst Du direkt für Dich übernehmen und in Dein System integrieren. Und zwar so, dass Du wirklich verstehst, was dort eigentlich passiert.

Ich war vor 6 Jahren in genau der gleichen Situation wie Du jetzt. Man möchte in die Smart Home Welt eintauchen und das Thema selbst in die Hand nehmen! Man ist motiviert und möchte durchstarten. Leider sind extrem viele Informationen im Netz verstreut, veraltet oder ohne jeden Zusammenhang. Der Anfang ist sehr mühsam und es geht kaum voran. Es gibt einfach keinen roten Faden. Am Ende freut man sich, wenn man einfach nur eine Lampe über die Oberfläche schalten kann, aber mehr hat man noch nicht erreicht.

Ich selbst bin gelernter Softwareentwickler und habe selten einen so holperigen Start in eine Software-Lösung gehabt. Schuld ist dabei aber nicht das System selbst, sondern die mangelhafte/zerstückelte Dokumentation. Das System ist an vielen Stellen einfach so flexibel gestaltet, dass man selbst nicht mehr durch sieht warum eine bestimmte Funktion überhaupt existiert.

Stell Dir vor, wie Du in Deinem intelligenten Zuhause wohnst. Lichtschalter brauchst Du nicht mehr zu benutzen, die Heizung regelt sich bei Abwesenheit automatisch runter. Und das alles, ohne eine App zu starten. Denn das ist wirklich intelligent und smart!

Einen Raspberry Pi kann wirklich jeder aufsetzen. Und, wenn Du Dich für Technik interessierst, hast Du bereits alles zusammen, was Du brauchst. Die Idee ist, dass Du nach dem Kurs die Grundidee und das Schema hinter FHEM verstanden hast. So kannst Du weitere Integrationen selbst vornehmen. Dies ist kein copy/paste-Kurs, sondern eine Wissensdatenbank für grundlegende Funktionen.


Dein Trainer

Dein Trainer: Matthias Kleine

selbstständiger Softwareentwickler, Trainer und Blogger aus Paderborn. Das Internet ist seit vielen Jahren mein Zuhause und ich bilde mich täglich im Bereich Smart Home und Gebäudetechnik fort.

Zudem betreibe ich seit dem Jahr 2016 ein Blog mit zugehörigem YouTube-Kanal zum Bereich Smart Home / Hausautomatisierung. Ich habe es zu meiner Leidenschaft gemacht, anderen Menschen, wie Dich, mit Videotrainings bei Ihren eigenen Projekten zu unterstützen und neue Denkanstöße zu geben.

Durch meine unabhängigkeit von Herstellern kann ich Dich ehrlich und optimal beraten.

  • Mehr als 38.000 Abonnenten und über 4.500.000 Aufrufe auf YouTube
  • Entwickler von eigenen Modulen und Projekten rund um das Thema Gebäudeautomatisierung
  • Größter Deutscher YouTube-Kanal zum Thema Smart Home
  • Selbst Bewohner eines smarten Zuhause
  • Selbstständig und herstellerunabhängig
  • Über als 3.000 zufriedene Kunden
  • Für Technik-Fans
  • welche ein herstellerunabhängiges System umsetzen möchten
  • die eine Abkürzung suchen, um FHEM komplett zu verstehen
  • sich gerne fortbilden und etwas neues lernen
  • und ihr Zuhause intelligent machen möchten

Aus der Praxis

Inhalte im Überblick

FHEM verwalten

Wie genau installiert man FHEM, was hat es mit den ganzen Einstellungen und Paketen auf sich und wie behält man den Überblick?

Anwesenheits-Erkennung

Steuere das Licht und deine Heizung ganz automatisch - je nachdem ob Du Zuhause bist oder unterwegs

Wetterdaten

Stelle die Wetterinformationen übersichtlich dar - egal von welchem Dienst die Daten kommen. Es wird dunkel? Dann sollte natürlich auch das Licht angehen (falls Du Zuhause bist)!

Grafische Auswertung

Beobachte Trends und stelle undabhängige Daten in Zusammenhang. Du kannst Dir diese Informationen sogar auf das Smartphone senden lassen. Alles ohne Accounts und Cloud-Lösungen.

Push-Benachrichtigung

Lass Dich über wichtige Ereignisse per Push-Nachricht informieren. Aber nur, wenn es auch notwendig ist! Das meiste soll schließlich automatisch passieren.

Perl-Programmierung

Lerne die wichtigisten Grundlagen im Umgang mit der Programmiersprache Perl um eigene Werte zu errechnen, Zustandsabhängige Icons darzustellen oder Daten zu manipulieren. Klingt kompliziert? Keine Sorge, das meistern wir gemeinsam!

Tabellen

Stelle wichtige Informationen tabellarisch dar, nutze Icons und sortiere alles in der gewünschen Reihenfolge. Alles wichtige auf einen Blick!

Reguläre Ausdrücke

Die Wunderwaffe um Aufgaben extrem kompakt zu formulieren. Ein gutes Namenskonzept ist die halbe Miete!

Logiken

Lerne, wie Du zu bestimmten Ereignissen Aktionen ausführst. Um eine bestimmte Uhrzeit, zwischen Uhrzeiten oder auch nur an Arbeitstagen. Gerne auch in Kombination mit deiner Anwesenheit oder dem Wetterbericht. Alles ist möglich!

Baue das System weiter aus

Im Kurs lernst Du die notwendigen Herangehensweisen, wie Du eigene Szenarien umsetzt und Probleme löst. Ab jetzt bist Du an der Reihe!

Stimmen von Teilnehmern

Überzeuge Dich selbst von der Kursqualität

Jetzt teilnehmen

Hol Dir jetzt das gesamte Videotraining inkl. Handbuch!

Sicher bezahlen
Geld-Zurück-Garantie
inkl. Handbuch zum Kurs

Bonus: Handbuch zum Kurs

Ein Handbuch im PDF-Format, welches den kompletten Kurs in Textform begleitet. Optimal zum Nachschlagen von Inhalten!

  • Alle Befehle aus den Videos noch einmal übersichtlicht aufbereitet
  • Über 50 Seiten mit ausführlichen Erklärungen
  • Beispiel-Code zum kopieren
  • inkl. Übersicht mit Funktionen und Befehlen
  • Im PDF-Format zum Download

Alleine das Handbuch hat einen Wert von über 30 Euro. Das Buch gebe ich Dir kostenlos zu den Video-Inhalten dazu!

Deine Vorteile

Was Dich erwartet

Austausch mit anderen

Kommentiere die einzelnen Lektionen und teile Deinen Fortschritt mit anderen Teilnehmern.

Bequem vom Sofa aus lernen

Ob unterwegs, im Bett oder auf dem Sofa zu Hause, Du lernst von überall dort, wo es Internet gibt.

Wachsendes Kursprogramm

Du sicherst Dir schon heute den Zugriff auf Inhalte, welche erst später verfügbar werden.

Moderne Zahlungsarten

Du kannst bequem per PayPal oder Banküberweisung bezahlen.

Limitiertes Angebot

Der Kurs wird mit neuen Inhalten immer teurer - sichere Dir heute schon den Zugang und erhalte neue Lektionen kostenfrei.

  • Regelmäßig neue Lektionen
  • Aktuelle Inhalte

Kosteneffizient

Mit dem Kauf des Kurses triffst Du eine wirtschaftlich gute Entscheidung - Du bestimmst, welche Komponenten Du wann kaufst. Egal von welchem Hersteller.

  • Keine Softwarekosten
  • Kostenlose Updates
  • Geringer Stromverbrauch
  • Niedriger Einstiegspreis

Unabhängig

FHEM wird von einer OpenSource-Community entwickelt und ist somit Herstellerunabhängig.

  • Herstellerunabhängig
  • Transparent
  • Sichere Weiterentwicklung
  • Große Community
  • Lokale Steuerung / keine Cloud

Häufig gestellte Fragen

Was Du wissen solltest

Nich lange! Die Idee ist, dass der Kurs immer mehr Lektionen bekommt und dadurch natürlich teurer wird. Profitiere schon heute vom günstigen Preis und erhalte in Zukunft kostenlos weitere Lektionen! Bereits in der Vergangenheit gab es mehrere Updates, nach welchen der Preis erhöht wurde. Das wird auch in Zukunft so sein. Du kannst dabei aktiv mitbestimmen, was im Kurs hinzugefügt wird. Kommentiere einfach in den jeweiligen Lektionen und füge deine Fragen und Wünsche hinzu.

Unbegrenzt! Du kannst alle Videos so lange und so oft wie Du möchtest anschauen - Du hast ein Jahr später wieder etwas vergessen? Kein Problem, schau einfach das Video noch einmal! Es gibt kein Limit - ganz einfach.

Ja, Du kannst mich (und andere Kurs-Teilnehmer) jederzeit über die Kommentarfunktion neben den Videos kontaktieren - ich versuche Dir bestmöglich bei Deinen Fragen zur Seite zu stehen. Du wirst nicht alleine gelassen! Diese Möglichkeit wurde geschaffen, da ich viele Fragen per Mail bekommen habe. Allerdings kann eine Antwort per Mail immer nur eine Person sehen. Durch die öffentlichen Kommentare werden auch andere Kursteilnehmer unterstützt und bekommen so ganz nebenbei weitere Tipps. Genauso profitierst Du von den Fragen und Antworten der anderen Teilnehmer im Kurs.

Nein! Natürlich nicht. Alles ist für den Kurs individuell aufgenommen und aufbereitet worden. Die komplette Struktur des Kurses ist eine ganz andere als auf YouTube. Ich gehe viel mehr auf Details und Grundlagen ein - alles baut Schritt für Schritt aufeinander auf. In den YouTube-Viedos gibt es keinen roten Faden, alles ist ein wenig gewürfelt und voneinander losgelöst. Im Kurs gibt es eine genaue Struktur und wir bauen gemeinsam ein tolles System auf.

Nein - ich persönlich finde es ganz schlimm, wenn ich für ein Produkt einen Betrag X zahle, welcher wenige Tage oder Wochen später um 20% reduziert wird. Daher biete ich keine Gutscheine oder Rabatt-Codes an. Der Preis ist fix und wird mit neuen Inhalten erhöht, da dann auch mehr geboten wird. Meiner Meinung nach ist das die fairste und transparenteste Art und Weise. Am meisten sparst Du, wenn Du den Kurs heute kaufst - denn in Zukunft kommen neue Inhalte dazu, welche Du Dir schon heute sichern kannst. Wer zögert zahlt mehr - das nur als Tipp. Falls Du doch einen kleinen Rabatt haben möchtest, melde Dich doch einfach für meinen Newsletter an. Als Dankeschön erhältst Du einen Gutschein für den Shop.

Aktuell nicht. Die Idee ist bei den Kursen, dass diese wachsen und Du aktiv mitmachst. Das geht unterwegs meistens gar nicht. Außerdem werden häufiger Videos ausgetauscht, Du kannst kommentieren, Fragen stellen und Dich mit anderen Teilnehmern austauschen. Das alles würde bei einem reinen Download nicht möglich sein. Meiner Meinung nach, ist dies die bessere und modernere Variante. Du kaufst nicht nur einen Kauf, sondern sicherst Dir außerdem den Zutritt zur großen Community.